Trailer Tuesday 25

Heute dabei:
– OSS 117: Lost in Rio
– Buried
– Death and Cremation
– Lottery Ticket
– Get Low
– Metropolis

OSS 117: Lost in Rio

Trailer hier angucken

Ein Französischer Film der aussieht als sei er aus den 60ern, spielt auch in den 60ern ist aber Brandneu. Das muss man erstmal hinkriegen. Es geht übrigens um einen James Bond verschnitt – nur mit mehr Witz und Charme. Und ein bisschen Slapstick. Na dann – frohes Lachen!

Start: May 7th, 2010
Start (D): unbekannt
Genre: Comedy, Action and Adventure, Foreign
Regisseur: Michel Hazanavicius
Cast: Jean Dujardin, Louise Monot, Rüdiger Vogler, Alex Lutz, Reem Kherici

—————————————————————————————————–

Buried

Trailer hier angucken

Also zu allererst muss ich mal sagen: das Poster ist sehr sehr genial. Einfach, schlicht und ziemlich cool. Würd ich mir direkt so an die Wand hängen.
Zum Trailer: es passiert nicht viel und das was passiert, passiert im Dunkeln. Das kannten wir ja schon. Dunkelheit, eine Stimme die ein Telefon sucht und dann jemanden (Die Polizei) anruft um zu sagen, dass er keine Luft bekommt und nicht weiß wo er ist. Die Verbindung bricht aber ab und er sucht verzweifelt nach einem Feuerzeug und versucht es anzumachen. Daraufhin sieht man kurz den Ryan Reynolds wie er in einem Holzkasten liegt.
So, was sagt uns dieser Trailer also? Außer dass die Hauptperson arg dumm ist, wenn sie versucht ein Feuerzeug anzumachen obwohl sie schon nicht atmen kann… Und das das Telefon KEINERLEI Licht abstrahlt. (Alle Handys die ich je besaß haben Licht abgestrahlt. Und ich wüsste nicht, dass man das abstellen konnte…)
Außer diesen sinnfreien Sachen, was soll im Film noch passieren? Außer dass Mr. Reynolds wohl unter der Erde liegt?
Nur zwei Fragen bleiben offen: Wie kam er dort hin und kommt er wieder raus.
Ein Film voller Mysterien. Aber bisher nicht wirklich interessant. Außer das Poster und dem Reynolds.

Start: September 24th, 2010
Start (D): 14. Oktober 2010
Genre: Thriller
Regisseur: Rodrigo Cortés
Cast: Ryan Reynolds, Robert Paterson, José Luis García-Pérez, Stephen Tobolowsky, Samantha Mathis, Warner Loughlin, Erik Palladino

—————————————————————————————————–

Death and Cremation

Trailer hier angucken

Da hätten wir einen alten creepy Kerl, der dem Vorstadtleben eine tolle Sache bereitstellt. Er hat in seinem Keller ein kleines Krematorium eingerichtet. Ein 17jähriger Emo Junge fängt dann irgendwann an, nachmittags bei ihm zu arbeiten.
Dann gehts los: creepy old men schlachtet nämlich Nachbarn ab und zwar jene, die gemein zu anderen sind. Als dann die Polizei mitmacht und die Jugendlichen sucht, die wegen Emoboy draufgegangen sind, muss sich der Junge wohl oder übel entscheiden: Verrät er den alten? Oder behält er seine “Macht”?
So gar nicht interessant wirkt der Film auf mich. Vor allem die Taglines zum Schluss. Ist das etwa wie mit der einen Supernatural Folge, wo der alte Kerl Leute killt und sich ständig erneuert? So sieht Mr. creepy old men nämlich aus. Und warum ein Emo Junge? Wegen der Minderheit und weil er keinen Vater hat und überhaupt? Oh man, Klischee ick hör dir trapsen.

Start: June 4th, 2010
Start (D): unbekannt
Genre: Thriller
Regisseur: Justin Steele
Cast: Brad Dourif, Jeremy Sumpter, Scott Elrod , Debbon Ayer , Sam Ingraffia, Daniel Baldwin, Staci Keanan

—————————————————————————————————–

Lottery Ticket

Trailer hier angucken

Hier geht es darum, dass ein normaler Junge in der Lotterie gewinnt, aber seinen Gewinn nicht abholen kann, weil die Stelle wegen nem Feiertag geschlossen hat. Und plötzlich will jeder sein Freund sein, bzw ihn verprügeln um an das Ticket zu kommen.
Find ich ja persönlich sehr übertrieben, dass die da alle gleich so austicken, aber bitte. Wenn man keine Ahnung mehr hat, was man für Filme drehen soll, dann eben solche.
Das einzige was an diesem Film interessant ist, ist wie alt die Leute werden. Ice Cube hat schon einen grauen Bart! Und Bow Wow ist auch schon erwachsen – mensch mensch.
Ansonsten: Gäähn.

Start: August 20th, 2010
Start (D): unbekannt
Genre: Comedy
Regisseur: Erik White
Cast: Bow Wow, Ice Cube, Brandon T. Jackson, Naturi Naughton, Keith David, Charles Q. Murphy, Loretta Devine

—————————————————————————————————–

Get Low


Trailer hier angucken

Das hier scheint ein wunderbarer Film über einen alten Mann der in den Wäldern lebt zu sein. Robert Duvall spielt den Alten und das sehr sehr gut. Die Menschen in der Stadt habn regelrecht Angst vor ihm, denn er ist nicht gerade der freundlichste alte Herr. Eines Tages kommt er jedoch aus den Wäldern heraus um seine Beerdigung anzuzetteln, bei Bill Murray. Aber es gibt da ein Problem, denn er ist noch gar nicht tot. Er möchte, dass Menschen zu seiner Beerdigung kommen, die eine Geschichte über ihn erzählen können. Er bietet dafür auch Geld an.
Dabei kommt heraus, dass es eine Frau gibt, die ihm näher als jeder andere Mensch gekommen ist.
Schon der Trailer macht sehr sehr viel Lust auf den Film, weil sie Schauspielerische Leistung schon da ziemlich gut rauskommt. Außerdem ist die Idee grandios.

Start: July 30th, 2010
Start (D): unbekannt
Genre: Drama
Regisseur: Aaron Schneider
Cast: Robert Duvall, Bill Murray, Sissy Spacek, Lucas Black

—————————————————————————————————–

Metropolis

Trailer hier angucken

Trailer über die verlängerte Version des Metropolis Film von Fritz Lang. Die Weltpremiere der neuen Version mit dem verschollenem Material gab es ja bei der Berlinale im Februar und wurde auch live auf ARTE übertragen. Hab ich natürlich geschaut ;D Man muss ja bei einem solchen Weltereignis dabei sein.
Metropolis ist ein Film, den man als Filmkenner definitiv gesehen haben muss!

Start: April 25th, 2010
Start (D): 12. Februar 2010 (Berlin International Film Festival) (2010 restored version)
Genre: Action and Adventure, Science Fiction
Regisseur: Fritz Lang
Cast: Alfred Abel, Gustav Fröhlich, Brigitte Helm, Rudolf Klein-Rogge, Theodor Loos