TrailerCut Volume 1

Music by:
AudioMachine – Akkadian Empire
Groove Addicts – Zero Hour
Audio Network – Mars
AudioMachine – Lachrimae (VadoskiN DNB mix)
Wild Rumpus Music – Blame It on the Falling Sky 2.0
John Murphy – The Last House On The Left SCORE

Used films:
Underworld: Rise of the Lycans
Percy Jackson & the Olympians: The Lightning Thief
Babylon A.D.
Knowing
Sherlock Holmes
Death Race
The Uninvited
Max Payne
Fast & Furious
G.I. Joe: The Rise of Cobra
Midnight Meat Train
Quarantine
2012
Ninja Assassin
Twilight Saga: New Moon
Whiteout
The Final Destination
Daybreakers
Race to Witch Mountain
Moon
Inglourious Basterds
The Box
Obsessed
Friday the 13th
Star Trek
Terminator Salvation
Transformers: Revenge of the Fallen
Harry Potter and the Half-Blood Prince
Watchmen
Dragonball
The Spirit
Carriers
Bangkok Dangerous
District 9
Surrogates
The Book of Eli
Mirrors
The Happening
Wanted
Sorority Row
Fighting
The Road
Angels & Demons
Jennifer’s Body
The Day the Earth Stood Still
Pineapple Express
The Last House on the Left
The Haunting in Connecticut
Shutter Island

Meine Meinung:

AWESOME!

Als ich auf wunderbaren Filmblogs darüber gelesen habe, habe ich mir diesen 4 Minütigen Trailer gleich 4 mal angeschaut. Ich steh ja auf Trailer. Ich bin riesiger Trailerfan! Für mich ist ein Trailer verdammt wichtig. Ob es nun die Entscheidung betrifft, einen Film zu sehen oder eben Lust darauf zu machen. Trailer sind nach dem Film an sich mit das Beste an der ganzen Filmbranche.
BTW: bester Trailer ever, meiner Meinung nach: “Die Vögel”. Der, indem Hitchcock seine wundervoll sarkastische Rede über die Beziehung zwischen Vögeln und Menschen hält. Dieser Trailer sagt so viel und doch so wenig. Er verdient meiner Meinung nach Platz 1, weil er sozusagen Nichts vom Film preisgibt.
Heutzutage haben Trailer ja leider das Manko, dass sie alles zeigen. Man nehme “Avatar”. Ich war ja nun in den letzten Wochen sehr sehr viel im Kino. Demnach habe ich ständig den “Avatar” Trailer vor Augen gehabt. Zwei Versionen. Den Langen, mit dem Gelaber, und den Kurzen. Und genau diese Trailer, vor allem der Lange, haben mir die Lust auf den Film verdorben. Gut, die Story an sich interessiert mich schonmal nicht, aber da ich durch den langen Trailer schon weiß, was abgeht, muss ich mir den ja nichma mehr angucken oO
[btw, 2012 hat am Ende auch zuviel gezeigt, man kannte ja fast alles schon. Es gab vor nem halben Jahr einen Teaser, der unglaublich genial war. Man sah nur den Mönch im Himalaya und die Welle. That’s all. DAS war geil.] Der kurze Trailer war allerdings auch fail, da man nur sinnlose Bilder bekam und keinen Zusammenhang. Sollte das Lust auf mehr machen? Bei mir nicht.
Egal.. zur Musik. Ich bin ja ein großer Fan von Trailermusik. Und von Filmmusik. Und diese Musik ist eben Standard, die da oben benutzt wurde. Es gibt ja richtige Compilations die nur für Trailer da sind. Eben diese “epic music”. Sucht man danach bei YouTube findet man sehr sehr viel davon.
Sie sind klischee, ja, sie werden in fast jedem Trailer verwendet, ja (vor allem in Blockbustern und Actionfilmen) aber… ICH LIEBE DIESE MUSIK!
(Wer die haben möchte, bei YouTube ist ein Link dazu versteckt.)

Also, dieser Trailer Cut ist GENIAL meiner Meinung nach.
Hab schon wieder böse Sachen drüber gelesen. Aber… ich als Trailer Fan sage: Daumen hoch :D