Bad Neighbors 2 – Wie man sich eine Schwesternschaft zum Feind macht

A: Ich hab aus Versehen Bad Neighbors 2 geguckt…

B: Hast du nicht wirklich? Nein! Warum…

A: Weil ja, wegen der Flat, du weißt schon, und die Hitze draußen. Irgendwas muss mich dazu bewogen haben…

B: Vielleicht zu viel geraucht? Es soll ja um viel Weed gehen in diesem Film.

A: Ich hab ja nicht mal Hanfsamen. Und ich kaufe kein Weed.

B: Klar. Nun erzähl wie er war.

A: Ich überlege noch, ob man ihn ernst nehmen sollte. Ob die Schauspieler ihn ernst nehmen. Denn ich kann mir das unmöglich vorstellen. Schon in der ersten Szene erbricht sich die Frau beim Sex auf ihren Mann und verkündet damit freudig, sie sei erneut schwanger. Juchei? Ich meine, üärghs…

B: Das klingt ja nach ’ner Menge gutem Humor…

A: Ich glaube, ab diesem Punkt muss man gar nichts mehr erwarten. Es gibt sehr viel Fäkalhumor, auf den ich ja überhaupt nicht stehe. Es werden sehr viele Kraftausdrücke verwendet, was so nicht schlimm wäre, wenn sie nicht einzig und allein zu dem Zwecke gesagt werden würden, weil ein Kind anwesend ist und es ja sooo böse ist, solche Worte in Gegenwart eines Kindes zu sagen. Es wird darauf angespielt, dass die beiden „Erwachsenen“ (Seth Rogen und Rose Byrne) schlechte Eltern sind. Ja, sind sie! Aber am Ende ist doch alles gut. Nun ja ¯\_(ツ)_/¯
Im Grunde geht es aber darum, dass die wieder-werdenen-Eltern in ein neues Haus ziehen wollen und das alte verkaufen. Allerdings haben sie eine 30 Tage Frist in der die neuen Käufer unangemeldet vorbei kommen können. Idealerweise zieht nebenan eine Schwesternschaft ein. Die haben nämlich ihre ganz eigenen Probleme: nur die Jungs dürfen Party machen und diese Parties sind dann immer voller Sexismus und Rape. Dabei wollen die Mädels nur in Ruhe ihr Weed rauchen und feiern. Und zwar auch in Pulli und Jogginghose und nicht immer in engen Kleidchen. Sie wollen unabhängig sein, denn sie sind ja nunmal Frauen.

B: Klingt doch gar nicht so übel…?

A: Wie gesagt, ich bin mir mit der Ernsthaftigkeit nicht so sicher. Alles wirkt so gespielt, als ob alles außer das Weed rauchen mit einem Augenzwinkern gemeint ist. Allein der Kampf um das Weed auf einem Markt ist so lächerlich…

bad-neighbors-2-3-rcm0x1920u

B: Was macht Zac Efron da?

A: Eye Candy. Mehr kann er da nicht. Seine Story ist bullshit. Er will sich gebraucht fühlen, weil sein bester Freund heiratet. Alle anderen haben Jobs und sind erwachsen, nur er nicht. Deshalb hilft er erst den Mädels beim Aufbau ihrer unabhängigen Sorority und dann geht er zur anderen Seite über, verbrüdert sich mit Seth Rogen und hilft die Mädels wieder unterzubuttern. Am Ende ist natürlich alles gut, aber so richtig hab ich das eh nicht verstanden.

B: Vielleicht ist das einer dieser Filme, bei denen man high sein muss. Oder eben einen ganz komischen Humor besitzen sollte.

A: Höchstwahrscheinlich. Ich war ja auf nichts vorbereitet, aber dass es soooo krass unter der Gürtellinie ist, hätte ich nicht gedacht. Nun ja, Zac Efron passt besser in Liebesschnulzen, imho :D

B: War klar.

bad-neighbors-2-9-rcm0x1920u

———————————————–

Titel / OV Titel: Bad Neighbors 2 / Neighbors 2: Sorority Rising
Schauspieler: Zac Efron, Seth Rogen, Rose Byrne, Chloe Grace Moretz
Regisseur/Produzent: Nicholas Stoller
Erscheinungsdatum: 5. Mai 2016

Reviewer: Anne
Reviewmedium: Kino
Rating: 2 von 5

Kommentare sind geschlossen.