Kurzreviews: Krieg der Götter, Friends with Benefits, The Kids are alright, König der Löwen

Heute mit:

~ Krieg der Götter 3D (Kino)
~ Friends with Benefits (DVD)
~ The Kids are alright (DVD)
~ König der Löwen 3D (Kino)

Krieg der Götter

Mit: Henry Cavill, Mickey Rourke, Stephen Dorff, Freida Pinto, Luke Evans, John Hurt, Joseph Morgan

Krieg der Götter erzählt in wundervollen 3D und Szenen a la 300 die Geschichte von Theseus (Henry Cavill), wie er dazu kam den ollen Bogen zu suchen und natürlich ausgerechnet im Tempel seines Dorfes im Stein vergraben war.
König Hyperion (Mickey Rourke) will nämlich die Titanen wieder erwecken und dazu braucht er den ollen Bogen. Tut er das aber werden die Hellenen untergehen. Die Götter wissen das, aber dürfen sich laut Zeus – der Theseus von klein auf unterstützt hat – nicht einmischen weil die Menschen das allein nicht hinkriegen sollen. Doch Götter sind nun mal eigenwillig und einer bezahlt dafür mit dem Leben (Zeus bounct ihn mit seiner Feuerpeitsche weg). Dann ist da noch das hübsche Orakel (Freida Pinto) die Theseus Zukunft voraussagen kann.
Die Story ist ein bisschen lahm, es dauert irgendwie ewig bis mal was passiert. Das ist etwas schade. Die ganze Mutter-Rächen-Geschichte und die Liebesgeschichte ist ein bisschen langweilig und tut nix zur Story.
Während man dann denkt nach dem ganzen Vorgeplänkel kommt ne mega geile Endschlacht, der wird ein bisschen enttäuscht. Schwipp schwapp schwupp, Titanen frei, Götter mischen sich doch ein und kämpfen und fertig.
Die Optik war ganz nette Unterhaltung aber 10 Euro fürs Kino waren echt ein bisschen viel.

Bestellen bei Amazon oder leihen bei LoveFilm.

——————————————————————–

Friends with Benefits

Mit: Mila Kunis, Justin Timberlake

Einer der vielen „Freundschaft Plus“ Verfilmungen, diesmal mit Justin Timberlake und der unheimlich süßen und heißen Mila Kunis. Die Geschichte ist natürlich einfach. Erst entscheiden sie sich nur Sex ohne Gefühle zu haben – aber später verlieben sie sich doch. Ist eben Hollywood. Schön sind aber die up to date Hinweise, wie die Bibel-App auf dem iPad oder Katherine Heigl. Schöner Film für Zwischendurch mit ein bisschen Romantik und viel Witz.

Bestellen bei Amazon oder leihen bei LoveFilm.

——————————————————————–

The Kids are alright

Mit: Mia Wasikowska, Josh Hutchensons, Juliane Moore, Annette Bening, Mark Ruffalo

Eine eigentlich normale Familie, eine Tochter, einen Sohn, aber zwei Mütter. Eigentlich funktioniert das ganz gut, bis der 15jährige Sohn Laser (Josh Hutchensons) seine gerade 18 gewordene Schwester Joni (Mia Wasikowska) bittet herauszufinden wer ihr Vater ist. Die beiden Mütter (Juliane Moore und Annette Bening) haben nämlich jeweils von einem Mann die Samenzellen benutzt und jeweils ein Kind bekommen.
Diesen Mann machen die Kinder nun ausfindig und freunden sich mit ihm an. Den Eltern gefällt das erst gar nicht, doch Jules (Juliane) freundet sich auch langsam mit ihm an. Nur Nic (Annette) ist vollkommen gegen ihn. Irgendwann jedoch bahnt sich eine Affäre zwischen Jules und Paul (Mark Ruffalo) an. Das macht das ganze natürlich noch komplizierter. Das Schöne an The Kids Are Alright ist, dass man total schnell mit den Charakteren fühlt und mitfiebert, weil alle ziemlich aus dem Leben gegriffen sind. Super Film!

Bestellen bei Amazon oder leihen bei LoveFilm.

——————————————————————–

König der Löwen

Der 3D Wahn hat auch Disney Filme gepackt. Einer der ersten wieder auf-der-Leinwand-und-in-3D-Filme ist der Klassiker – und mein absoluter Favorit – König der Löwen. Da ich ihn nie auf Leinwand sehen konnte, war ich natürlich hoch erfreut darüber. Das 3D ist nicht zwingend notwendig macht ihn aber umso hübscher und wertvoller.
Auf jedenfall ein Muss für alle König der Löwen Fans. Nächstes Jahr kommt dann Die Schöne und das Biest 3D (mit Vorfilm von Rapunzel).

Bestellen bei Amazon oder leihen bei LoveFilm.

——————————————————————–