Trailer Tuesday 30

Heute dabei:
– Spoken Word
– Bal
– Takers
– Little Fockers
– Standing Ovation
– The Oxford Murders

Spoken Word

Trailer hier angucken

Das ist ein schöner Indie Film über einen jungen Rockstar, der unerwarteterweise wieder nach Hause fährt, weil sein Vater im Sterben liegt. Dabei wird ihm klar, wie sehr sich seine Heimat verändert hat, alle sind arm, es gibt viel Gewalt und Drogenhandel. Außerdem ist da noch diese Sache mit seinem Vater, der nie wirklich ausdrücken konnte, was er fühlt.
Alles in allem also im Kern ein Film über Worte und Gefühle.
An sich sehr schön in Szene gesetzt und schön anzusehen. Sicherlich kein übler Film.

Start: June 23rd, 2010
Start (D): unbekannt
Genre: Drama
Regisseur: Victor Nunez
Cast: Kuno Becker, Ruben Blades, Miguel Sandoval, Persia White

—————————————————————————————————–

Bal

Trailer hier angucken

Öhm, der Trailer an sich sagt so gut wie nichts aus, außer dass man vielleicht sieht, um wen es geht. Um einen kleinen Jungen und seinen Vater, der Honig macht. Bal heißt im deutschen dann auch Honig, was allerdings zum verständnis nicht beiträgt. Es geht nämlich darum, dass der Junge einen Traum hatte, seinem Vater den Traum erzählte, aber die beiden ein Geheimnis daraus machen. Auf einmal fängt der Junge, der sonst so gut in der Schule war, an zu stottern und bekommt kein normales Wort mehr heraus. Die Eltern suchen sich Hilfe, wollen sie doch, dass ihr Sohn wieder spricht, also kommt ein gewisser „heiliger Prophet“ mit ins Spiel.
Der Film wurde bei der Berlinale ausgezeichnet.

Start: Coming Soon
Start (D): 9. September 2010
Genre: Drama
Regisseur: Semih Kaplanoglu
Cast: Bora Altas, Erdal Besikcioglu , Tulin Ozen

—————————————————————————————————–

Takers

Trailer hier angucken

Das ist ein kleiner Actionfilm über eine Horde junger Menschen die einfach nur Geld von irgendwem haben wollen. Die meisten von ihnen sind dunkelhäutig, aber für die Quoten haben sie noch Paul Walker und Hayden Christensen eingespielt, die sonst irgendwie keine guten Projekte mehr kriegen.
Die Story ist lau, wenn nicht sogar total tief unten. Es ist nichts Neues, nichtmal in einem interessanten Rahmen verpackt. Da gibts dann eben ein bisschen Action, Knarren, schöne Frauen und Geld. Viiiel Geld. Mehr nicht.

Start: August 27th, 2010
Start (D): 11. November 2010
Genre: Action and Adventure
Regisseur: John Luessenhop
Cast: Matt Dillon, Paul Walker, Idris Elba, Jay Hernandez, Tip “T.I.” Harris, Michael Ealy, Chris Brown

—————————————————————————————————–

Little Fockers

Trailer hier angucken

Den Film kann man auch ganz einfach beschreiben: Familienkomödie mit Ben Stiller. Da ist eigentlich schon alles gesagt. Pünktlich zu Weihnachten kommt wieder solch Schmarrn in die Kinos mit Leuten, die einfach nichts besseres kriegen, oder so. Naja, es ist ja unterhaltsam für eine gewisse Zielgruppe, also meckere ich mal nicht zu viel.

Start: December 22nd, 2010
Start (D): 23. Dezember 2010
Genre: Comedy
Regisseur: Paul Weitz
Cast: Robert De Niro, Ben Stiller, Owen Wilson, Blythe Danner, Jessica Alba, Laura Dern, Harvey Keitel, Teri Polo, Barbra Streisand

—————————————————————————————————–

Standing Ovation

Trailer hier angucken

Ach du Je. Ein „Musical“ (eher ein „wir tun mal als ob“) über KINDER die große Stars werden wollen. Ich dachte schon High School Musical wäre zu jung, aber die Kiddies hier sind ja noch viel viel jünger!
Ich wette, die „Stars“ dieses sinnlosen Films denken auch direkt sie seien wirkliche Stars und verhalten sich so. Da darf man sich ja auf viele Schlagzeilen gefasst machen. Sowas verantwortungsloses…
Ach ja, worum geht es: es gibt eine Competetition und ein Gruppe von besten Freundinnen will da mitmachen aber da gibt es noch ne andere Gruppe von Mädels die die fertig machen wollen. Also Girls United gemischt mit High School Musical, nur mit ganz kleinen Kiddies. Fertsch.

Start: July 16th, 2010
Start (D): unbekannt
Genre: Musical
Regisseur: Stewart Raffill
Cast: Kayla Jackson, Alexis Miesiada, Na’jee Wilson, Pilar Martin, Kayla Raparelli, London Clark, Erika Corvette, Ashley Cutrona, Devon Jordan, Jeana Zettler, Joei DeCarlo, Sal Dupree, Alanna Palombo, Austin Powell, Rocco Fiorentino, Dexter Darden

—————————————————————————————————–

The Oxford Murders

Trailer hier angucken

Endlich mal was halbwegs interessantes hier. Es geht um eine Reihe von Morden in Oxford und dazugehörige strange Zahlen und Symbole. Klingt nicht gerade neu, sieht aber vor der Kulisse sehr schön aus. Allerdings muss ich sagen, dass Elijah Wood da überhaupt nicht reinpasst. Versteht mich nicht falsch, ich mochte ihn mal sehr, aber nach Herr der Ringe hat er irgendwie keine guten Rollen mehr abbekommen (außer vielleicht die in Sin City). Ich finde auch, dass er durch sein Bubihaftes Aussehen, sowas einfach nicht spielen kann. Seine Augen schauen immer traurig und gequält.
Ansonsten ist der Film für Fans von Mysterymorden sicherlich schön anzusehen. Bzw war, bei uns ist der ja schon längst auf DVD erschienen.

Start: August 6th, 2010
Start (D): 16. Januar 2009 (DVD Premiere)
Genre: Drama, Thriller
Regisseur: Alex de la Iglesia
Cast: Elijah Wood, John Hurt, Leonor Watling, Julie Cox