Kurzreviews: Toy Story 1&2, The Yellow Handkerchief, Cloverfield, Das Mädchen das durch die Zeit sprang

Letzten Samstag (17. Juli) war auf Sat1 ja der PIXAR Tag. Mein Glück, denn, wie ich zu meiner Schande gestehen muss, hatte ich noch nie wirklich Toy Story gesehen. Als Kind sah ich mal Teil 1 und das auch nicht wirklich aufmerksam. Das war also die ideale Chance die beiden Filme zu sehen bevor ich Teil 3 im Kino gucken würde.

Die Story ist ja einfach und müsste eigentlich jedem bekannt sein: Woody ist das Lieblingsspielzeug von Andy. Mit einer Schar weiterer Spielzeuge leben sie ein schönes Leben in Andys Haus. Allerdings bekommt der Junge zum Geburtstag ein neues Spielzeug: Buzz Lightyear. Zuerst entsteht eine Rivalität zwischen Woody und Buzz, doch durch einen Unfall fallen beide aus dem Fenster und werden irgendwo in der Stadt ausgesetzt. Durch glückliche bzw unglückliche Zufälle landen sie beim schrecklichen Nachbarsjungen. Doch dort hätten sie kein langes Leben, da dieser Junge alle seine Spielzeuge tötet. Es heißt also: zusammenhalten und zurück zu Andy!
Aus diesem Abenteuer entsteht natürlich eine wunderschöne Freundschaft zwischen Buzz und Woody.

Im zweiten Teil wird Woody entführt und gerät in die Hände eines Verrückten, der Woody zusammen mit drei anderen Spielzeugen einem Museum verkaufen möchte. Buzz kann das natürlich nicht mit ansehen und muss ihn retten.

Ich fand beide Filme sehr amüsant, auch wenn es in Teil zwei nicht unbedingt viele Neuerungen gab. Leider. Ich hoffe bei Teil 3 haben sie sich mehr Mühe gegeben. Allerdings habe ich gehört, dass der Synchronsprecher von Woody einen Schlaganfall erlitt und somit nicht mehr synchronisieren kann. Und wen holten sie sich für die deutsche Version ins Boot? Bully natürlich. Aber sry, ich finde das sowas von unpassend. Die Stellen die ich gehört habe, fand ich wirklich nicht schön. Vieleicht ist das anders, wenn die anderen Teile weiter zurückliegen, wer weiß.

Trailer zu Teil 3

Kaufen könnt ihr Teil 1 und 2 sehr sehr günstig als Box bei Amazon.
Hier als DVD:

Und hier als BluRay:

———————————————————————————————————-

The Yellow Handkerchief

Auf deutsch: Das gelbe Segel

The Yellow Handkerchief war natürlich ein Pflichtfilm für mich als Kristen Stewart Fan. Und natürlich guckt man sowas nur im Original :D Außerdem klingt der deutsche Titel einfach nicht.
Die Story ist schwer zu beschrieben. Es beginnt mit einem älteren Herren der gerade nach 6 Jahren aus dem Gefängnis entlassen wird. Dieser Herr ist nun auf der Durchreise zu einem gewissen Ort im Süden. Auf der Durchreise lernt er ein junges Mädchen (Kristen Stewart) nun einen etwas komischen jungen Kerl kennen, die ihn ein Stückchen mitnehmen. Während des Filmes bekommt man in Flashbacks mitgeteilt was dem Herren so wiederfahren ist. Er war verliebt, hatte aber einige Meinungsverschiedenheiten mit seiner Frau. Nun ist er auf dem Weg zu ihr, doch 6 Jahre sind eine lange Zeit und er weiß nicht, ob sie überhaupt noch da ist.

Im Film passiert vielleicht nicht viel, aber das was passiert finde ich sehr schön in Szene gesetzt. Die Flashbacks sind schön in die Story eingebunden, die Mini Romanze zwischen KStews Charakter und dem Eddi Typen ist auch schön aufgebaut. Vielleicht auch, weil dieser Eddi nicht wirklich der Normalokerl ist – er ist eben ein bisschen speziell. Das Ende ist herzzerreissend, natürlich für mich. Ich kann mich bei sowas ja selten zurück halten und schon fliesst ein Tränchen.

Alles in allem finde ich diesen Film furchtbar gelungen und wunderschön. Sehr empfehlenswert!

Den Trailer könnt ihr hier gucken.

Die deutsche DVD könnt ihr hier auf Amazon kaufen:

——————————————————————————————-

Cloverfield

Am Sonntag war es ja soweit, endlich konnte ich diesen Film auf Pro7 gucken. Interessiert hatte er mich ja schon, aber die vielen schlechten Kritiken hielten mich lange davon ab, ihn wirklich zu sehen.

Die Story ist kurz erklärt: Manhattan (wo natürlich sonst) wird von einem Monster angegriffen. Eine Gruppe junger Leute filmt das ganze zufällig mit einer Kamera und kämpft ums überleben.
Die Story ist recht unsinnig und lässt auch am Ende viele viele Fragen offen. Wo kam das Monster her? Was war das überhaupt? Und wieso spielt es mit dem Kopf der Freiheitsstatue Weitwurf?
Die Art des Erzählens finde ich jedoch recht interessant. Man erfährt alles wirklich nur aus der subjektiven Sicht des Kameramanns, der eigtl Glückwünsche für seinen Freund auf einer Party filmen sollte.
Schwächen hat doch selbst das natürlich also die Handycam plötzlich auch eine Nachtsicht hat, sie von allem was passiert regelrecht verschont werden und als dann der Polizist die Gruppe weiterlässt, nur weil sie in ein fast eingestürztes Gebäude wollen um eine Frau zu retten, hört der Spaß eigentlich auf. Unsinn. Aber nun ist das nunmal in Hollywood – was will man erwarten. Am Ende explodiert alles und damit muss man eigentlich nichts mehr erklären. Man lässt den Zuschauer in völliger Ahnungslosigkeit zurück, wie den ganzen Film über schon. Man muss sich nicht fragen, wieso eine Gruppe von Menschen es schafft von einem Hochhaus zum anderen zu klettern ohne das auch nur irgendwas passiert.
Naja, kein Must See Movie aber interessant von der Erzählweise her.

Cloverfield könnt ihr sehr günstig auf Amazon kaufen:

———————————————————————————————————————-

Das Mädchen das durch die Zeit sprang

Gestern Abend (21. Juli) kam auf 3Sat dieser wundervolle Anime. Natürlich musste ich ihn mir direkt angucken, wenn wann bekommt man schonmal die Möglichkeit einen so tollen Anime im deutschen Fernsehen zu bewundern.

Es geht um Makoto, die durch einen dummen Zufall die kurze Fähigkeit bekommt durch die Zeit zu reisen. Natürlich nutzt sie das teilweise auch für total dumme Dinge, aber auch einige gute Taten vollbringt sie damit.
Ich finde die Geschichte wunder wunder schön. Aus dieser einfachen Idee haben die Japaner eine wundervolle Geschichte gestaltet, die sowohl witzig als auch traurig ist. Am Ende blieb mein Auge mal wieder nicht trocken.

Ich kann zu dem Film eigentlich nicht viel sagen, außer: gucken! Unbedingt angucken und genießen.
(Selbst mit deutscher Synchro!)

Zu kaufen hier bei Amazon: